The hydrogen and
fuel cell center
ZBT GmbH

Gesucht: Leiter für das Wasserstoffqualitätslabor (m/w/d)

In den vergangenen Jahren konnte ZBT mit dem Hy-Lab ein Labor zur Analyse der Qualität aufbauen und sich mit internationalen Kooperationen europaweit etablieren. Als Team-/Labor-Leiter bauen Sie und Ihr Team das Labor aus und etablieren weitere Kooperationen.

Entwickeln Sie mit uns die Zukunftstechnologien der Energiewende!

Als eines der größten unabhängigen Institute im Bereich der Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnik in Europa stehen wir für anwendungsorientierte Forschungs- und Entwicklungsthemen in enger Kooperation mit der Industrie und suchen ab sofort einen

Team-/Labor-Leiter für das Wasserstoffqualitätslabor (m/w/d)
Verfahrenstechnik / Chemische Technik / Maschinenbau

Wasserstoff ist essentiell für ein zukünftig nachhaltiges Energiesystem. U.a. dient er als Kraftstoff für die Mobilität (u.a. Busse, LKWs, Züge) und als Energieträger für die Industrie. Die Wasserstoffqualität spielt insbesondere für die Mobilität eine entscheidende Rolle. In den vergangenen Jahren konnte ZBT mit dem Hy-Lab ein Labor zur Analyse der Qualität aufbauen und sich mit internationalen Kooperationen europaweit etablieren. Als Team-/Labor-Leiter bauen Sie und Ihr Team das Labor aus und etablieren weitere Kooperationen.

 Ihre Aufgaben

  • Organisation & Leitung des Laborbetriebs
  • Fachliche Leitung des Teams technischer und wissenschaftlicher Mitarbeiter
  • Koordination & Akquise von Forschungsvorhaben und Industrieaufträgen
  • Ausbau des Netzwerks national/international
  • Weiterentwicklung und Validierung der Analysemethoden und Probenahme
  • Gaschromatografische Analysen sowie Auswertung und Interpretation der Messdaten
  • Publikation und Präsentation von Forschungsergebnissen
  • Mitwirkung/Zuarbeit in relevanten Normierungsgremien
  • Aufbau und Pflege eines Qualitätsmanagements für das Labor

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes Studium der Verfahrenstechnik, Chemie, chemischen Technik oder Maschinenbau
  • Umfangreiche Erfahrungen in gaschromatographischen Analysen
  • Vorkenntnisse im Bereich Wasserstoff & Elektrochemie wünschenswert
  • Ausgeprägte Erfahrungen in der Leitung von Forschungsprojekten
  • Begeisterungsfähigkeit für neue und herausfordernde Aufgabenstellungen
  • Hohe Eigenmotivation und -verantwortung
  • Selbstständige, strukturierte und wissenschaftliche Arbeitsweise
  • Ausgeprägte Team- und Kommunikationsfähigkeit
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Wir bieten

  • Offene Unternehmenskultur: kollegiales und agiles Umfeld, kurze Kommunikationswege, Open door policy
  • Spannende und herausfordernde Tätigkeiten in einem stark wachsenden Themenbereich
  • Aktive Gestaltung von Themenschwerpunkten, Netzwerken und Prozessen
  • Verkehrsgünstiger Standort mit Rad, PKW und ÖPNV (Job-Ticket)
  • Attraktive Vergütung in Anlehnung an den TV-L inkl. betrieblicher Altersvorsorge
  • Persönliche Entwicklungsmöglichkeiten zum Beispiel im Rahmen einer Promotion

Die Stelle ist befristet auf die Dauer von zunächst zwei Jahren.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung (Anschreiben, Lebenslauf sowie relevante Zeugnisse in maximal 2 PDF-Dateien) an bewerbung(at)zbt.de:

Zentrum für Brennstoffzellentechnik ZBT GmbH
Carl-Benz-Straße 201
47057 Duisburg
www.zbt.de

Ihr Ansprechpartner für inhaltliche Fragen: Dr. Christian Spitta (0203 7598-4277)