The hydrogen and
fuel cell center
ZBT GmbH

Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) in Komponentenentwicklung

Werde auch DU Teil unseres Teams von derzeit 180 Beschäftigten, welches von Expertenwissen und Teamgeist geprägt ist.

Für den Klima- und Umweltschutz entwickeln wir die Zukunftstechnologien der Energiewende von der ersten Idee bis zur Serienreife! Du arbeitest in einem der größten unabhängigen Institute im Bereich der Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnik in Deutschland.

Sich für etwas Neues begeistern, über sich hinauswachsen und innovative Anwendungsentwicklungen erforschen, das ist es, was unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter täglich erleben und leben dürfen.

Wir suchen zur Verstärkung im Bereich Brennstoffzellen- und Elektrolysekomponenten zum nächstmöglichen Zeitpunkt vorerst befristet für zwei Jahre eine*n

Wissenschaftliche*n Mitarbeiter*in Komponentenentwicklung und Qualifizierung (w/m/x) für Brennstoffzelle/Elektrolyseure

 

um mit uns die Entwicklung von Bipolarplatten und Dichtungsmaterialien für die entsprechenden Anwendungen voranzubringen.

 

In unserem Team:

  • bearbeitest du spannende aktuelle Forschungsprojekte und entwickelst Ideen und Konzepte für neue Forschungsthemen
  • entwickelst du neue Bipolarplattendesigns und erforscht gemeinsam mit Industriepartnern effiziente Serienproduktionsverfahren (z. B. Spritzgießen von Bipolarplatten, Kleb- und Laserfügeverfahren)
  • nutzt du umfangreiches Messequipment, charakterisierst und qualifizierst Materialien und Komponenten, entwickelst neue Qualifizierungsverfahren und entwickelst die vorhandenen Verfahren weiter
  • übernimmst du die Beratung von Partnern und Kunden zur optimalen Qualifizierung von Brennstoffzellen und -komponenten
  • unterstützt du bei Aufbau und Erprobung von Brennstoffzellenstapeln

Du passt zu uns, wenn

  • du ein ingenieurwissenschaftliches Studium abgeschlossen hast und idealerweise schon Erfahrung im Bereich Brennstoffzellenentwicklung / Elektrolyseentwicklung / Qualifizierungsverfahren mitbringst
  • du Konstruktionserfahrung (CAD) und Programmierkenntnisse hast
  • du dich für neue und herausfordernde Aufgabenstellungen im Bereich Brennstoffzellen- und Elektrolysekomponenten begeisterst
  • sich deine Arbeit durch hohe Eigenmotivation und -verantwortung, sowie selbstständige, strukturierte und wissenschaftliche Arbeitsweise auszeichnet
  • du Spaß an der Arbeit im Team und mit externen Projektpartnern hast
  • du gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift hast.

Wir bieten dir

  • spannende und herausfordernde Tätigkeiten in einem hochmotivierten Team von jungen engagierten Kolleginnen und Kollegen in einem relevanten Zukunftsthema
  • aktive Mitgestaltungsmöglichkeiten, wissenschaftliche Weiterentwicklung bis hin zur Promotion
  • einen hohen Freizeitwert durch flexible, familienfreundliche Arbeitszeiten, mobiles Arbeiten sowie verschiedene Teilzeitmodelle
  • einen verkehrsgünstigen Standort, den du mit Rad, PKW und ÖPNV (Job-Ticket) erreichen kannst
  • eine attraktive Vergütung in Anlehnung an den TV-L inkl. betrieblicher Altersvorsorge

Du möchtest etwas bewegen und die Zukunft mitgestalten? Dann informiere dich gerne über uns und die angebotene Stelle bei Sebastian Brokamp, Gruppenleiter Graphitische Stacks (0203 7598 4286).

 

Oder du bewirbst dich direkt unter folgendem Link:

https://www.interamt.de/koop/app/stelle?id=1125010

 

Zentrum für Brennstoffzellentechnik ZBT GmbH

Carl-Benz-Straße 201

47057 Duisburg

www.zbt.de